menu toggle

Zertifizierung, Zulassung und Anerkennung

Staatliche Zulassung durch die ZFU

Unsere Fernausbildung zum / zur FachberaterIn für holistische Gesundheit ist von der ZFU (www.zfu.de) zugelassen (Zulassungs-Nr.: 7287715).

ZFU ist die Abkürzung für „Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht“. Diese deutsche Behörde prüft, ob eine Ausbildung den Anforderungen des Fernunterrichtschutzgesetzes (FernUSG) entspricht und ob eine Ausbildung fachlich und didaktisch für den Fernunterricht geeignet ist. Die ZFU überprüft, ob die Ziele einer Fernausbildung grundsätzlich erreichbar sind, ob berufliche Ziele mit den gesetzlichen Vorschriften übereinstimmen und ob das Informationsmaterial und der Ausbildungsvertrag den rechtlich Anforderungen entsprechen.

Die Zulassung ist demnach eine Bestätigung, dass unsere Fernausbildung den Vorgaben der ZFU entspricht.

Die staatliche Zulassung ist jedoch nicht mit einer staatlichen Anerkennung eines Berufsabschlusses zu verwechseln.

Zertifizierung durch das Zentrum der Gesundheit

Unser Fernstudium zum / zur FachberaterIn für holistische Gesundheit ist die einzige Ernährungsberatungs-Ausbildung, die vom Zentrum der Gesundheit (www.zentrum-der-gesundheit.de ») zertifiziert wurde. Auf diese Auszeichnung sind wir sehr stolz. Das Zentrum der Gesundheit ist im deutschsprachigen Raum wohl die beliebteste und (nicht nur) in naturheilkundlichen Kreisen bekannteste Informations-Plattform zu den Themen Ernährung, Naturheilkunde und alternative Gesundheitslehre.

eduQua Zertifizierung

Eine Zertifizierung der Akademie der Naturheilkunde durch die eduQua wird für 2017 angestrebt.