Kostenlose Informationen bestellen
 

Ausbildung zum / zur ErnährungsberaterIn

ErnährungsberaterInnen mit Kompetenz

Was ist gesunde Ernährung? Diese Frage stellen sich viele Menschen – und kaum jemand kann sie beantworten. Die gegensätzlichen Informationen der Medien verwirren mit jeder Meldung mehr. Gleichzeitig fehlt dem Verbraucher oft das nötige ernährungsphysiologische und anatomische Hintergrundwissen, um kompetent beurteilen zu können, was unserem Körper hilft und was ihm schadet.

ErnährungsberaterInnen der AkN coachen individuell und erfolgreich

In unserer Fernausbildung zum / zur FachberaterIn für holistische Gesundheit erhalten Sie in nur 12 bis 18 Monaten nicht nur das Basis- und Aufbauwissen eines fachkundigen Ernährungsberaters, der alle Merkmale einer wirklich gesunden Ernährung kennt und infolgedessen die Ernährungsweise seiner Klienten individuell und erfolgreich coachen kann. Sie werden in unserer Ausbildung zum / zur ErnährungsberaterIn jedoch noch etliche Schritte weiter gehen und dabei ein einzigartiges und umfassendes holistisches Konzept kennen und anwenden lernen.

ErnährungsberaterIn mit ganzheitlichem Konzept

"Holistisch" bedeutet ganzheitlich. Das heisst, wir konzentrieren uns nicht nur auf die direkte Auswirkung der Nahrung auf den Körper, sondern beziehen noch viele andere Faktoren mit ein, die für eine wirklich effektive und ganzheitliche Gesundheitsvorsorge wichtig sind. Dazu gehören unter anderem die Bewegung, das Sonnenlicht, die richtige Hautpflege, der Zustand der Zähne, ein optimales Stress-Management sowie nicht zuletzt der psychologische Aspekt mit seinem ausserordentlichen Einfluss auf die körperliche Gesundheit des Menschen.

Darüber hinaus gehen wir auf verschiedene Krankheitsbilder ein, betrachten den Einfluss der Ernährungs- und Lebensweise auf die Genesung und stellen jeweils einen ganzheitlichen Massnahmenkatalog zusammen.

Die Studieninhalte (auszugsweise) der Ausbildung zum / zur ErnährungsberaterIn

 

  • Anatomie – die häufigsten Krankheiten – die passenden ganzheitlichen Massnahmen
  • Das Verdauungssystem und seine überragende Bedeutung für die Gesundheit des ganzen Menschen
  • Der Säure-Basen-Haushalt – Ursachen einer Übersäuerung – Entsäuerung
  • Ernährungsphysiologie – Stoffwechselvorgänge – Nähr- und Mikronährstoffe – Antioxidantien und freie Radikale – Enzyme 
  • Die moderne Ernährung und ihre Nachteile auf die Gesundheit des Menschen
  • Vier Grundnahrungsmittel kritisch betrachtet: Milch – Zucker – Salz – Wasser
  • Nahrungsmittelintoleranzen – Allergien
  • Pilze im Körper
  • Entgiftung – Darmsanierung
  • Gesund und erfolgreich abnehmen
  • Gesunde Ernährung für verschiedene Lebenslagen (Schwangerschaft, Kinder, Ältere, Sportler etc.)
  • Krankheiten aus ganzheitlicher Sicht

 

Das Ziel der Ausbildung zum / zur ErnährungsberaterIn

Nach abgeschlossener Ausbildung zum / zur ErnährungsberaterIn sind Sie in der Lage (beispielsweise in eigener Praxis), die Ernährungs- und Lebenssituation Ihrer Klienten einschätzen, analysieren und – unter Einbeziehung aller ganzheitlichen Aspekte – optimieren zu können. Sie werden jedoch nicht nur Ernährungsberatungen auf hohem Niveau durchführen, sondern mit Ihrer Fachkenntnis auch Berufe ergreifen können, in denen das Wissen um eine gesunde Ernährung erste Priorität hat, wie z. B. als Inhaber eines Reformhauses oder Naturkostfachgeschäftes. In Ihren Kompetenzbereich werden ebenso Vorträge zu allen Themen der gesunden Ernährungspraxis und ganzheitlichen Gesundheitsvorsorge gehören – etwa in Volkshochschulen, Wellnesseinrichtungen, Fitnessstudios, aber auch in Schulen und Kindergärten. Wenn Sie bereits in einem Beruf in der Gesundheitsbranche tätig sind, stellt die Ausbildung zum / zur ErnährungsberaterIn eine umfassende und karrierefördernde Weiterbildung dar.

Umschulung zum / zur ErnährungsberaterIn 

Die Ausbildung zum Ernährungsberater bei der Akademie der Naturheilkunde kann jedoch auch von Branchenfremden sehr gut als Umschulungsmassnahme genutzt werden.

Ist Ihr bisheriger Beruf also in einer völlig anderen Fachrichtung angesiedelt und Sie wünschen sich eine Neuorientierung mit hervorragenden Zukunftschancen, dann ist die Umschulung zum Ernährungsberater eine einzigartige Möglichkeit, am Puls der Zeit zu bleiben und auf diese Weise Ihren beruflichen Erfolg in der Zukunft zu sichern. Sie werden Ihren Mitmenschen mit all jenen Informationen und Hilfestellungen dienen können, die diese in Bezug auf eine sinnvolle Gesundheitsvorsorge und ein gesundes Gewichtsmanagement sonst nirgendwo anders erhalten werden.

Wenn Sie branchenfremd in die Umschulung zum Ernährungsberater einsteigen, dann sollten Sie für die Ausbildung zum Fachberater für holistische Gesundheit – insbesondere, wenn Sie diese nebenberuflich absolvieren möchten – bis zu 18 Monate Zeit einplanen.

Fernausbildung zum / zur ErnährungsberaterIn erlaubt entspanntes Lernen von Zuhause

Lernen Sie auf unterhaltsame Weise in Ihrem eigenen Rhythmus von Zuhause aus – und dennoch in ständigem Kontakt zum Trainerteam über das Online-Forum der Akademie der Naturheilkunde.

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Ganzheitlichkeit. Denken und leben Sie ganzheitlich – für sich, für Ihre Familie und für Ihre Klienten.